#1

Portfolio:Medien.Lehrerbildung

in Neue Medien / Medieneinsatz 10.08.2003 14:50
von Joez | 351 Beiträge

Wolff: "Dokumentation von Medienkompetenz eröffnet berufliche Chancen"

"Medieninitiative "Schule @ Zukunft" erstellt "Portfolio:Medien.Lehrerbildung"

"Lehrkräfte in Hessen, die sich im Umgang mit dem Computer aus- und fortbilden, können diese Leistung jetzt in einer neuen Mappe dokumentieren." Auf diese Neuerung hat Kultusministerin Karin Wolff heute in Wiesbaden hingewiesen. Die hessische Medieninitiative "Schule @ Zukunft" hat dazu eigens ein "Portfolio:Medien.Lehrerbildung" entwickelt. Das Portfolio ist ein alle drei Phasen der Lehrerausbildung übergreifendes Angebot. Es gibt den Lehrerinnen und Lehrern die Möglichkeit, erworbene medienpädagogische Kompetenzen nachzuweisen.

Die IT-Qualifizierung von Lehrkräften ist ein zentraler Baustein der Medieninitiative "Schule @ Zukunft". Gestartet wurde diese Initiative im Jahr 2001 gemeinsam von Landesregierung, Schulträgern und Wirtschaft. Das Programm läuft bis 2005 und hat ein angestrebtes Volumen von mindestens 50 Millionen Euro. Ziel ist eine leistungsorientierte, moderne Computer-Ausstattung einschließlich der Regelung des Supports für alle Schulen in Hessen. Dank "Schule @ Zukunft" haben inzwischen rund 15.000 Lehrkräfte in Schulungsmaßnahmen die Grundlagen der Medienkompetenz erworben.

Das neue Portfolio besteht aus dem Log:Buch und der MediaBox. Das Log:Buch beschreibt die Konzeption des Portfolios und dessen Nutzung. Es enthält ferner Formulare zur Beschreibung medienpädagogischer Aktivitäten in Studium, Referendariat, Lehrerfortbildung und natürlich in der Schul- und Unterrichtspraxis. In der MediaBox sammeln die Lehrkräfte eigene Medienprodukte und Materialien aus Ausbildung, Schule und Fortbildung. Sie liefert damit den konkreten Qualifikationsnachweis über die jeweiligen medienpädagogischen Aktivitäten.

Das Portfolio beschreibt sechs Bereiche medienpädagogischer Kompetenz. "Diese Festlegung hilft beim Erwerb der Kenntnisse und Fähigkeiten, die für eine reflektierte und didaktisch sinnvolle Auseinandersetzung und Nutzung der neuen Medien im Unterricht nötig sind", so Wolff. "Mit dem Portfolio können eigene Leistungen adäquat präsentiert werden, es gibt einen Überblick über den eigenen Kompetenzzuwachs im Laufe der Aus- und Fortbildung und eröffnet durch die Zertifizierung dieser Kenntnisse berufliche Chancen", erläuterte die Ministerin.

Erstellt wurde das Portfolio in Kooperation mit dem Hessischen Landesinstitut für Pädagogik (HeLP), dem Amt für Lehrerausbildung (AfL) und der Technischen Universität Darmstadt. In diesen Tagen wird es den ersten Referendaren in den hessischen Studienseminaren übergeben. Das Portfolio wird über die Medieninitiative "Schule @ Zukunft" finanziert und in Schulungsmaßnahmen zur Vermittlung von Medienkompetenz eingesetzt."

Link: http://www.learn-line.nrw.de/angebote/portfoliomedien/


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kathrin Sommerfeldt
Forum Statistiken
Das Forum hat 240 Themen und 353 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen