#1

Kuchenzeit

in Regeln und Rituale 14.01.2003 18:59
von der PRINZ | 82 Beiträge

Für schnelles einpacken und leise sein sehr gut!

Nachteil: Es wird nicht ordentlich weg gepackt, aber manchmal liegen die Prioritäten eben woanders

Nötig: Stoppuhr oder Uhr mit Sekundenzeiger

PS für alle Referendare hier: Bloß nicht in einem Unterrichtsbesuch machen, ich glaube, die diversen Ausbilder würden vom Stuhl fallen

Allllssoooo, die kids sind emsig dabei, in ihrem Chaos zu arbeiten, die Lehrerin hat nur noch 2 oder 3 Minuten, muss aber noch etwas mit ihnen besprechen, da ruft sie "Kuchenzeit!" und alle Kinder packen so schnell sie können alles ein, setzen sich auf ihren Platz udn sind leise. Die Lehrerin stoppt, wie lange sie dafür brauchen und der jeweilige Rekord wird unter dem Vermekr "Kuchenzeit...sec" an der Seitentafel doer Pinnwand festgehalten.
Schafft die Klasse es in weniger als 30 Sekunden, backt die Lehrerin für den nächsten Tag einen Kuchen (marmorkuchen kommt immer gut an und geht einfach!)

Ich weiß, man darf die Kinder nciht bestechen, nciht mit Süßem füttern und schon gar nciht zum unordentlichen Einpacken auffordern, aaaaaber es ist ja nur für Notsituationen und natürlich für den Spaß und die nötige Ruhe und AUfmerksamkeit für einen schnellen Stundenschluss.


nach oben springen

#2

RE:Kuchenzeit

in Regeln und Rituale 14.01.2003 19:44
von Joez | 351 Beiträge

Ach herjeh! Ich muss dann einen Kuchen backen?!


nach oben springen

#3

RE:Kuchenzeit

in Regeln und Rituale 14.01.2003 20:44
von der PRINZ | 82 Beiträge

Ich rufe das magische WOrt 1 bis 2 mal pro Woche, man muss aber dann nur ungefähr 2 mal pro Schuljahr einen Kuchen backen...
Extratipp: Nur rufen wenn die Tische richtig voll sind ;-)))

Oder du rufst: Würstchen mit Ketchup - Zeit !!!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: urszetzsche
Forum Statistiken
Das Forum hat 240 Themen und 353 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen