#1

Spiele zum Thema "Wetter"

in Sachunterricht 10.01.2003 19:55
von Joez | 351 Beiträge

Wettermassage

Ort: In einem Raum oder auf einer Wiese
Dauer: 15-30 Minuten
Eignung: Für Gruppen von 8-18 Personen ab 12 Jahren
Hilfsmittel: Wolldecke als Unterlage und evtl. Hintergrundmusik

Beschreibung des Spiels:
Die Gruppe wird in Kleingruppen von 8 bis 9 Personen aufgeteilt. In jeder Gruppe legt sich ein Spieler mit Gesicht und Bauch nach unten auf die Decke. Die anderen knien sich um ihn herum und betätigen sich als Wettermacher.

Auf Kommando des Spielleiters massieren die Mitspieler den auf dem Boden liegenden Partner der Spielleiter gibt folgende Kommandos:

1) Nieselregen, 2) dicke Regentropfen, 3) Platzregen, 4) Wind, 5) Sturm,
6) Sonnenschein, 7) Nebel

Die Masseure massieren je nach Kommando folgendermaßen:

·Nieselregen:

Die Fingerspitzen spielen auf dem Körper des Liegenden wie auf einem Klavier.

·Dicke Regentropfen:
Zeige- und Mittelfinger "platschen" zusammen auf den Körper des Liegenden.

·Landregen:
Die Geschwindigkeit der Platschbewegung wird erhöht.

·Platzregen:
Mit der ganzen Hand wird auf den Körper geklopft. (Nicht übertreiben!)

·Wind:
Vom Kopf in Richtung Füße den Regen vom Körper streifen.

·Sturm:
Der Körper wird auf der Decke hin- und hergeschaukelt.

·Sonnenschein:
Die Hände werden flach auf den Körper aufgelegt.

·Nebel: Mit den Handkanten auf den Rücken klopfen.

Anschließend können die Rollen getauscht werden.

Kommentar:
Bei diesem Spiel geht es darum, sich gegenseitig eine angenehme, wohltuende Erfahrung zu vermitteln. Es kann nur gespielt werden, wenn sich in der Gruppe bereits genügend Vertrauen und Bereitschaft zu körperlichem Kontakt entwickelt hat.

Eventuelle Geschichte:
„Es ist ein herrlicher Frühsommertag. Sie stehen am Waldrand, die Vögel zwitschern, die Sonne streift Ihren Rücken. Ein leichter Wind kommt auf, wird stärker. Er bringt Wolken mit. Erste Regentropfen. Der Regen wird stärker und stärker und prasselt auf Ihren Rücken hernieder. Aber dann wird der Regen wieder schwächer und schwächer. Der Wind kommt auf und vertreibt die letzten Wolken, sodass die Sonne wieder herauskommen kann und uns warm über den Rücken streicht.“


zuletzt bearbeitet 13.11.2004 16:38 | nach oben springen

#2

Spiele zum Thema "Wetter"

in Sachunterricht 10.01.2003 19:56
von Joez | 351 Beiträge

Spiel: Regen

Ihr sitzt im Kreis und schaut zur Mitte. Schließt eure Augen und seid einen Augenblick still, während ihr euch darauf vorbereitet, die Geräusche zu wiederholen, die der Spieler zu eurer Rechten machen wird. Die Augen bleiben die ganze Zeit über geschlossen. Der erste Spieler reibt seine Handflächen aneinander. Einer nach dem anderen zu seiner Linken tut das gleiche und ihr hört, wie der Regen stärker wird. Wenn der erste merkt, dass auch der Spieler zu seiner Rechten die Hände aneinander reibt, fängt er an, mit den Fingern zu schnipsen, und schon geht das neue Geräusch im Kreis herum, bis ihr die Regentropfen platschen hört.
Sobald alle mit den Fingern schnipsen, geht der erste Spieler zum Klatschen über und die anderen folgen ihm - ein echter Klatschregen, daraus wird ein Wolkenbruch, wenn der erste Spieler beginnt, sich auf die Schenkel zu schlagen.
Stampft schließlich mit den Füßen auf den Boden und ihr habt auch noch Donnergrollen dazu. Und dann flaut das Unwetter wieder ab, genau wie es gekommen ist - Fußstampfen, Schenkelschlagen, Klatschen, Fingerschnalzen und Händereiben.
(Wenn ihr Schwierigkeiten habt, die Übergänge zu hören, könnt ihr euren Nachbarn ein wenig anstubsen, um ihn auf den Wechsel aufmerksam zu machen).
Hört der letzte Spieler auf, seine Hände zu reiben, fasst er seinen Mitspieler zur linken an der Hand. Das geht weiter so im Kreis bis es wieder ganz still ist. Wenn ihr die Augen öffnet, kommt vielleicht gerade die Sonne zwischen den Wolken hervor.

Variante:
Mit offenen Augen, der Spielleiter leitet durch Blickkontakt die Tonkette weiter.


zuletzt bearbeitet 13.11.2004 16:42 | nach oben springen

#3

Spiele zum Thema "Wetter"

in Sachunterricht 12.01.2003 17:54
von der PRINZ | 82 Beiträge

Kommentar zur Wettermassage:
Habe das mit der 1. Klasse (also weit jünger als 12 Jahre) so ählich gemacht.
Alle saßen im Kreis, Rücken vor Rücken und haben jeweils die Regengeschichte (Einführung des Buchstaben R)auf dem Rücken des vor ihnen sitzenden ge"trommelt". Es gab nur zwei Regeln:
1. Du bist ganz leise/ redest nicht
2. Du tust dem Kind vor dir nciht weh

war schööön
besonders nett: gleichzeitig den anderen zu massieren und massiert zu werden...


zuletzt bearbeitet 13.11.2004 16:43 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kathrin Sommerfeldt
Forum Statistiken
Das Forum hat 240 Themen und 353 Beiträge.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen